Winteraktion-vom-Maler-Hennes in-Neunkirchen

Jeder Untergrund ist anders, jedes Objekt hat spezielle Anforderungen.
Deshalb sollten Sie das Tapezieren Ihrer Wohnung einem echten Tapezierer mit jahrelanger Erfahrung überlassen.

So bleiben Ihre Tapeten lange an der Wand und der Tapetenstoß da wo er hingehört….weg!

Wir bieten für jeden Geschmack und jedes Objekt das passende Gestaltungsmittel. Raufaser oder Glasdekorgewebe für die Mietwohnung oder den Objektbereich. Papier- und Vliestapeten für die anspruchsvolle Wohnungsgestaltung.

Aber auch zur “Risssanierung” eignen sich entsprechende Renoviervliese. Diese vereinigen zum einen die Stabilität um eventuelle kleinere Rissstellen zu überdecken und bieten durch Ihre glatte Struktur sowohl eine super Grundlage zur farblichen Gestaltung als auch einen perfekten Untergrund für nachfolgende Techniken, Tapezierarbeiten oder Putze.

Tapezieren vom Maler und Tapezierer in Neunkirchen Homburg und Saarbrücken im Saarland vom Malerbetrieb Hennes

Nach umfangreicher Prüfung des Untergrundes erfolgt ein passendes und aussagekräftiges Angebot und somit bereits die Grundlage für ein optimales Ergebnis. Abschließend erfolgt bei einem gemütlichen Termin die Auswahl der zu Ihren Räumen passenden Tapete.

Denn unser Malerbetrieb setzt sich immer wieder das Ziel, das für Sie optimale Ergebnis aus den Gegebenheiten herauszuholen.

Deshalb sind wir Ihr Tapezierer wenn es um das Tapezieren von Zimmern oder ganzen Wohnungen geht.
Wir würden uns freuen auf Ihrer Wohnung durch das Tapezieren ein neues Kleid zu verpassen.

Raufaser, Glasgewebe und Glattvlies

Raufaser, Glattvlies und Glasgewebe bilden die “Basics” der Wandbekleidungen. Sie zeichnen sich durch Ihre rationelle Verarbeitung aus.
Außerdem sind sie die kostengünstigste Variante der Tapeten und eignen sich somit vor allem für Mietobjekte oder Großbauten.

Raufaser wird hauptsächlich im Objektbereich und für Mietwohnungen genutzt, sie haben den Vorteil, sehr kostengünstig zu sein und erfordern durch Ihre Struktur verhältnismäßig geringe Vorarbeiten. Raufaser muss gestrichen werden und ist somit auch bei mehrmaligem Mieterwechsel einfach durch überstreichen wieder “aufzuhübschen”

Glasgewebe besitzt eine gleichmäßige dezente Struktur und besteht aus verwebten Glasfasern. Diese machen das Glasgewebe zu einem extrem robusten Wandbelag, welcher mechanische Belastungen sehr gut wegstecken kann. Auch diese Tapete wird überstrichen und kann somit mehrmals überarbeitet werden.

Glattvlies ist der aktuell begehrteste Wandbelag im modernen Stil. Durch die glatte Oberfläche sehen die Flächen besonders modern und edel aus. Zusätzlich dient sich als rissüberbrückende Schicht und lässt sich ebenfalls mehrfach überstreichen. Wichtig ist hierbei allerdings, dass der Untergrund hierfür perfekt vorbereitet werden muss und für den Anstrich eine sehr hochwertige Farbe verwendet werden sollte.

Vlies- und Papiertapeten

Vlies- und Papiertapeten stellen die “ursprüngliche” Art der Tapeten dar.

Sie sind eine tolle Art der Innenraumgestaltung.

Es gibt unzählige Tapetensorten, Muster, Strukturen u.s.w. Durch geschicktes Kombinieren unterschiedlicher Tapeten lassen sich tolle Akzente setzen ohne den Raum zu überladen.
Heutzutage werden hauptsächlich Vliestapeten eingesetzt. Sie haben den Vorteil mit relativ geringem Aufwand wieder entfernt werden zu können und eigenen sich somit für kürzere Renovierungsintervalle. Hierbei ist jedoch eine penible Vorarbeit notwendig. Ist alles sauber vorbereitet lassen sich diese einfach trocken wieder abziehen.

Vorbei ist die Zeit des mühseligen Abkratzens kleiner Tapeten-Fitzel.

Papiertapeten werden nur noch selten verarbeitet, diese kommen hauptsächlich bei Fototapeten zum Einsatz. Mit Fototapeten können Sie in Ihrem Eigenheim tolle Eyecatcher gestalten. Durch die geschickte Auswahl der Motive lassen sich Wände gestalten, welche sich optimal in Ihrem Haus-, oder Einrichtungsstil wiederfinden.

Wir führen hierzu eine Auswahl passender Tapetenbücher in welchen Sie sicherlich fündig werden.

3D-Strukturvliestapete zum Überstreichen

3D-Strukturvliestapeten sind eine tolle Alternative für alle die zwar gerne Tapeten in Ihren eigenen 4 Wänden hätten und dennoch gerne einmal öfters die “Farbe wechseln”.

3D-Strukturvliestapeten sind Vliestapeten, welche eine dominante Prägung besitzen und durch einen Anstrich eine dezente, aber dennoch außergewöhnliche Tiefe erhalten. Durch die Prägung wird nach dem Anstrich das Muster etwas hervorgehoben, ohne zu aufdringlich zu wirken.

Durch den Anstrich ist man auch hier in der Lage, die Renovierungsintervalle zu verkürzen, ohne gleich alles neu tapezieren lassen zu müssen. Allerdings ist zu beachten, dass durch die hauptsächlich glatte Oberfläche dennoch auf eine penible und saubere Vorarbeit zu achten ist.

Und da war da noch der Schotte, der den Teufel an die Wand malte, um die Tapete zu sparen

Unbekannter Autor

Menü